Rückblick: Referententätigkeit Fritz Gruber beim Kongress für Rettungshundewesen in Deutschland am 17. September 2017


Kongress des Fachdienstes Rettungshundewesen im Katastrophenschutz in Künzelsau / Baden-Württemberg

 


Die Hochschule Heilbronn richtete am 16. und 17.09.2017 eine Konferenz des Fachdienstes Rettungswesen für die Hundeführer aller nationalen Hilfsorganisationen zum Thema Rettungshunde im Katastrophenschutz in Künzelsau / Baden-Württemberg / D aus.

 

Ziel der Konferenz war es, sowohl in der Ausbildung von Rettungshunden als auch in der Einsatztaktik der Vermisstensuche einen Erfahrungsaustausch zu generieren. 

Seitens der Hochschule Heilbronn wurde Fritz Gruber zu dieser Konferenz als Referent zum Thema "Rettungshund - Training vom Anfänger bis zum Profi" eingeladen. 

 

Aufgrund des überaus großen Interesses soll die Veranstaltung wiederholt werden. Sehr toller Event!