Rückblick - WOCHENEND-Seminar mit Viviane Theby am 16./17. Juli 2016

****Training in einer anderen Dimension****


Die Teilnahme an diesem Seminar war mit oder ohne Hund möglich. Die Teilnehmerplätze mit Hund waren beschränkt.


Seminarinhalt:

Viviane Theby zeigte, wie durch positive Verstärkung schnelle Erfolge im Training erzielt werden können.

 

Theby: „Die meisten Hundehalter wollen lieber Erfolge in 15 Minuten statt in sechs Wochen und das führt häufig dazu, dass Halter zu Trainern gehen, die Gewalt anwenden. Das muss nicht sein. Auch positive Verstärkung ermöglicht schnelles Lernen und schadet dabei dem Hund nicht.“

 

Dazu sind gute theoretische Kenntnisse über Verhalten von Hunden ebenso notwendig wie hervorragende handwerkliche Fähigkeiten beim Training.

 

„Mitunter ist es erforderlich, dass ein Trainer den Halter mehr unterstützt“, erklärt Theby, „wenn Sie mit Ihrem Hund zum Tierarzt gehen, drückt er Ihnen ja auch nicht das Operationsbesteck in die Hand und schaut Ihnen bei der OP lediglich über die Schulter“.

 

Wie ein solches Training in einer anderen Dimension funktionieren kann, wurde im Wochenendseminar anhand von vielen Videobeispielen und praktischen Übungen vermittelt.



Seminarleitung:
Das Seminar ***Training in einer anderen Dimension*** wurde geleitet von Viviane Theby, die eigens aus Deutschland anreist, mit Unterstützung des Wi:Me:Ti:-Teams

 


Wir hoffen, das Seminar war für alle lehrreich und interessant.

Ein großes Dankeschön an Viviane Theby und die tollen Teilnehmer !!!